Startseite

Sachbezüge und Umsatzsteuer

Informationen:

Seminarnummer:
W 2467
Referent(en):
FSB GmbH
Ort/Anschrift:
Live-Online
Kategorien:
Mitarbeitende, Berufsangehörige, Live-Webinar
Termine:
30.05.2024 09:00 Uhr  – 10:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
119,00 €

Beschreibung

Sachbezüge und andere (vermeintliche geldwerte) Vorteile, die ein Unternehmen seinen Arbeitnehmern und Geschäftsfreunden zuwendet, sorgen immer wieder für Diskussionen mit dem Finanzamt und führen zu Steuernachforderungen im Rahmen von Betriebsprüfungen. Im Einzelfall ist zu überprüfen, ob das betriebliche Interesse an der Vorteilszuwendung im Vordergrund steht oder ob es sich um eine Vergütung für geleistete Dienste bzw. um eine bloße Aufmerksamkeit handelt. Ferner ist zu klären, ob mit der Sachbezugsbesteuerung ein Vorsteuerabzugsrecht einhergeht oder ob von vornherein der Vorsteuerabzug aus der Beschaffung der fraglichen Leistung zu versagen ist.

Unter Berücksichtigung von Gesetz, Verwaltungsauffassung und aktueller Rechtsprechung sollen im Webinar folgende Punkte besprochen werden:

(1) Grundlegende Systematik:
o Abgrenzung zwischen Sachzuwendung, Aufmerksamkeit und Geschenk einerseits und Leistungen aus überwiegend betrieblichen Interesse andererseits
o Ermittlung von Vorsteuer, Bemessungsgrundlage und Umsatzsteuer

(2) Einzelfälle, wie z.B.
o Überlassung von PKW und (Elektro-)Fahrrädern zur privaten Mitbenutzung
o Parkplatzüberlassung
o Betriebsveranstaltungen
o Kantinenzuschuss
o Gutscheine
o VIP-Logen
o Geschenke aus persönlichem Anlass
o Aufmerksamkeiten

zurück zur Übersicht »