Startseite

Option zur Körperschaftbesteuerung von Personengesellschaften nach § 1a KStG

Informationen:

Seminarnummer:
W 2426
Referent(en):
Bernd Rätke
Ort/Anschrift:
Live-Online
Kategorien:
Live-Webinar, Berufsangehörige, Mitarbeitende
Geeignet für Fachberater:
Fachanwalt für Steuerrecht - 2,0 Std.
Termine:
19.06.2024 10:00 Uhr  – 12:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
142,80 € inkl. USt.

Beschreibung

Der Gesetzgeber will mit seiner derzeit geplanten Reform durch das Wachstumschancengesetz den Anwendungsbereich des § 1a KStG erweitern: Statt wie bisher nur Personenhandelsgesellschaften sollen künftig auch reguläre Personengesellschaften wie die GbR zur Körperschaftsteuer optieren können. Dies soll auch für neugegründete Personengesellschaften gelten. Zudem soll die Option umwandlungsteuerrechtlich erleichtert werden.

Damit stellt sich für Steuerberater verstärkt die Frage, ob sich die Option zur Körperschaftsteuer bei Personengesellschaften lohnt. Auch wenn die Option zur Körperschaftsteuer kompliziert erscheint, bietet sie ertragsstarken Personengesellschaften die Chance, die Steuerbelastung deutlich zu mindern. Aus diesem Grund sollten sich Steuerberater mit den Voraussetzungen, Chancen und Risiken des § 1a KStG vertraut machen, um ihre Mandanten zuverlässig bei der Frage beraten zu können, ob sich eine Option lohnt. 

Inhalt des Webinars

In dem Webinar werden insbesondere die folgenden Themen, jeweils unter kritischer Berücksichtigung des BMF-Schreibens, besprochen:

·       Voraussetzungen der Option zur Körperschaftsbesteuerung für Personengesellschaften

·       Verfahrensrechtliche Anforderungen an die Ausübung der Option

·       Rechtsfolgen der Option für die Personengesellschaft

o   Steuersatz

o   Formwechselnde Umwandlung und Bildung des steuerlichen Einlagekontos

o   Gewinnermittlungsart

o   Lohnsteuerliche Folgen bei Tätigkeitsvergütungen

·       Rechtsfolgen der Option für die Gesellschafter der Personengesellschaft

o   Auswirkung auf Gewinnanteile und Besteuerungszeitpunkt

o   Auswirkung auf das Sonderbetriebsvermögen und Sonderbetriebseinkünfte

o   Auswirkung auf § 17 EStG

·       Rückoption zur regulären Besteuerung der Personengesellschaft

·       Ausscheiden des vorletzten Gesellschafters der Personengesellschaft

·       Gewerbesteuerliche Folgen der Option zur Körperschaftsbesteuerung

·       Erbschaft- und schenkungsteuerliche sowie grunderwerbsteuerliche Folgen der Option zur Körperschaftsbesteuerung

·       Vor- und Nachteile der Option

zurück zur Übersicht »