Startseite

Weiterberechnung von Kosten - umsatzsteuerlich

Informationen:

Seminarnummer:
W 2415
Referent(en):
Mathias Alm
Ort/Anschrift:
Live-Online
Kategorien:
Mitarbeitende, Berufsangehörige, Live-Webinar
Geeignet für Fachberater:
Fachanwalt für Steuerrecht - 2,0 Std.
Termine:
29.05.2024 13:30 Uhr  – 15:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
142,80 € inkl. USt.

Beschreibung

Kostenweiterberechnungen umsatzsteuerlich

Kostenweiterberechnungen gehören zum Geschäftsalltag. Tagtäglich kommt es in der Praxis zur Weiterberechnung von eingekauften Leistungen auf Kunden und Auftraggeber, um die gegenseitigen Vertragsbeziehungen nutzen- und risikokonform abzubilden. Hierbei ist es äußerst ratsam, dass sich die beteiligten Unternehmen detailliert mit dem gerade bei der Kostenweiterberechnung versteckenden Steuerteufel beschäftigen. Die Mehrwertsteuer stellt nämlich gerade bei Kostenerstattungen eine unangenehme Nebensache dar, die dann aus unternehmerischer Sicht ungeprüft als Risikopunkt in Kauf genommen wird und weit mehr als Kollateralschäden entstehen können.

In diesem Kompakt-Webinar erhalten Sie praxisnahes Know-how rund um das Thema und lernen, den Umsatzsteuerfallen bei Kostenweiterberechnungen aus dem Weg zu gehen. Sie erhalten praxisnahe Lösungsmöglichkeiten, die Sie anhand der im Mittelpunkt des Seminars stehenden Fallbeispiele verstehen und anwenden können. So sind Sie dem Finanzamt einen Schritt voraus und schützen sich und Ihre Mandanten vor zu hohen Steuerzahlungen sowie Schadensersatzforderungen.

Seminarinhalte, u. a.

·      Kostenweiterberechnung auf deutsche Unternehmen

·      Kostenweiterberechnung auf ausländische Unternehmen

·      Kostenweiterberechnung in einer Organschaft

Kommissionsdienstleistungen und Besorgungsleistungen

zurück zur Übersicht »