Startseite

Wiederanhebung der USt. 01.01.2021

Informationen:

Seminarnummer:
W 2066 Rolle Rückwärts
Referent(en):
Dipl.-Kfm. Rolf-Rüdiger Radeisen
Ort/Anschrift:
Online-Seminar,
Kategorien:
Online
Termine:
23.11.2020 09:00 Uhr – 11:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
104,40 € inkl. USt.

Beschreibung

Nachdem die Unternehmen gerade die überraschend zum 01.07.2020 gekommene Absenkung der Umsatzsteuersätze verkraftet haben, kommt zum 01.01.2021 nun die Wiederanhebung. Die Anhebung der Steuersätze erfolgt nun vor einem anderen wirtschaftlichen Hintergrund: Während bei einer Absenkung das wirtschaftliche Interesse darauf gerichtet war, Leistungen möglichst über den Änderungstermin zu verschieben, wird es jetzt dazu kommen, Leistungen möglichst noch in diesem Jahr auszuführen. Unabhängig davon, muss sich die Praxis auf diese Änderungen vorbereiten.

In dem Online-Seminar werden die wichtigsten Punkte für eine generelle Steuersatzänderung besprochen. Rückblickend auf die Probleme bei der Steuersatzabsenkung zum 01.07.2020 werden die sich daraus ergebenden Praxisfragen und Konsequenzen für die Anhebung des Steuersatzes besprochen.

Es werden insbesondere die folgenden Themen angesprochen:

  • Zeitpunkt der Leistungserbringung; Abgrenzung Teilleistung
  • Korrekte Abrechnung/Erfassung von Anzahlungen
  • Auswirkung auf langfristige Projekte (insbesondere bei Bauleistungen)
  • Auswirkungen auf unentgeltliche Leistungen und Leistungen an das Personal
  • Abrechnungsproblematik bei Dauerschuldleistungen, Abonnements, Jahreskarten
  • Risiko des unrichtigen Steuerausweises
  • Möglichkeit (Notwendigkeit) der Anpassung von Verträgen

Empfehlungen

zurück zur Übersicht »