Startseite

47. Berliner Steuerfachtagung "Rund um die Insolvenz"

Informationen:

Seminarnummer:
V 2301-online
Referent(en):
Steuerberaterverband V 2301
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Verband, Mitarbeitende, Hybridseminar, Berufsangehörige, Online-Seminare
Geeignet für Fachberater:
Fachberater für Restrukturierung und Unternehmensplanung (DStV e.V.)
Fachanwalt für Steuerrecht nach § 15 FAO
Termine:
23.03.2023 09:00 Uhr  – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglied):
300,00 €
Preis (Nicht-Mitglieder):
400,00 €

Beschreibung

2,5 Stunden anerkannt

9:00 Uhr 

Eröffnung und Begrüßung
Carsten Butenschön, Steuerberater, Berlin, Präsident Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg e.V.

Grußwort
Daniel Wesener, Finanzsenator Berlin, Senatsverwaltung für Finanzen

              

9:30 Uhr

Aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen in Berlin
Martin Hikel, Bezirksbürgermeister Berlin-Neukölln

10:00 Uhr

Rund um das Insolvenzrecht
Peter W. Plagens, Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Hannover

 1. Einführung und Aktualität des Themas
 2. Entwicklung der Rechtslage zum Insolvenzrecht

  • Insolvenzordnung vom 01.01.1999
  • Wichtige Zwischenschritte
  • Aktueller Stand (Exkurs zum StaRUG)

3. Feststellung der Insolvenzantragsgründe

  • Zahlungsunfähigkeit
  • Überschuldung
  • Drohende Zahlungsunfähigkeit

 4. Bedeutung des Insolvenzrechts in der Steuerberatung

  • Jahresabschlusserstellung (mit oder ohne vorgelagerter Finanzbuchhaltung)
  • Erstellung von Sanierungskonzepten sowie Fortführungs- / Fortbestehensprognosen (IdW S-11, S-6)

5. Zusammenfassung und Ausblick

              

10:45 Uhr

Kaffeepause mit Gelegenheit zum Besuch der Fachausstellung

              

11:15 Uhr

Fortsetzung: Rund um das Insolvenzrecht
Peter W. Plagens, Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Hannover

              

12:45 Uhr

Mittagspause

              

13:45 Uhr 

Probleme von (nicht erkannten) Insolvenzen bei der Schlussabrechnung – Fehler erkennen und vermeiden
Dipl.-Kfm. Dipl.-Fw. (FH) Matthias Steger, Steuerberater, Potsdam

1. Zahlungsunfähigkeit versus Überschuldung

2. Sonderregelungen zur Insolvenz in Corona-Krise

3. Wegfall der Sonderregelungen nach dem Ende der Corona-Krise

4. Fehler und Haftung gegenüber Bewilligungsstelle

5. Fehler und Haftung gegenüber Antragsteller

6. Selbstschutz und Sicherung eigener Honoraransprüche

   

14:30 Uhr

Bilanzielle Besonderheiten der Besteuerung in der Krise,  Restrukturierung und Unternehmensinsolvenz – aktuelle Entwicklungen
Prof. Dr. Christoph Uhländer, Gelsenkirchen

1. Besonderheiten des Besteuerungsverfahrens in der Krise / Insolvenz

  • Bedeutung der insolvenzrechtlichen Forderungskategorien
  • Folgen der Insolvenzeröffnung für den Rechtsschutz
  • Bekanntgabe von Steuerverwaltungsakten in der Insolvenz
  • Feststellungsverfahren bei PersG in der Insolvenz
  • Abgrenzung: Insolvenz eines Gesellschafters – Ausblick § 179 HGB n.F.
  • Rechtsfolgen der Insolvenzeröffnung für das Steuerberatungsmandat

2. Besonderheiten der Bilanzierung in der Krise / Insolvenz

  • Gesetzliche Vorgaben für das Bilanzsteuerrecht in der Krise und Insolvenz
  • Bilanzierung von Insolvenzanfechtungsansprüchen i.S.d. §§ 129 ff. InsO
  • Bilanzierung von Forderungsverzichten durch Gesellschafter

3. Besonderheiten der Ertragsbesteuerung in der Krise / Insolvenz

  • Aktuelle ertragsteuerrechtliche Entwicklungen
  • Besteuerung von Sanierungserträgen

              

15:30 Uhr

Kaffeepause mit Gelegenheit zum Besuch der Fachausstellung

              

15:50 Uhr

Fortsetzung: Bilanzielle Besonderheiten der Besteuerung in der Krise, Restrukturierung und 
Unternehmensinsolvenz – aktuelle Entwicklungen
Prof. Dr. Christoph Uhländer, Gelsenkirchen

              

16.50 Uhr

Schlussworte
Carsten Butenschön, Steuerberater, Berlin
Präsident Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg e.V.

              

17:00 Uhr

Ende der Tagung

2,5 Stunden anerkannt

zurück zur Übersicht »