Startseite

Aktueller Stand E-Mobilität

Informationen:

Seminarnummer:
Sommer 2209
Referent(en):
Sommer-Akademie 2022, Dipl.-Finw. Jürgen R. Schott
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Berufsangehörige, Online-Seminare, Mitarbeitende, Praxisbegleitende Themen
Termine:
25.07.2022 10:00 Uhr  – 11:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
83,30 € inkl. USt.

Beschreibung

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Elektroautos auf Deutschlands Straßen zu bringen und Deutschland zum Leitmarkt für Elektromobilität zu machen. Bis 2030 will man möglichst 10 Mio. E-Autos zulassen.

Dies bedeutet natürlich auch komplexe Konsequenzen für das Steuerrecht. Zum "Wirrwarr" der gesetzlichen Regelungen sind hierzu jüngst zwei BMF-Schreiben ergangen - ertragsteuerliche und umsatzsteuerliche Beleuchtung.

Auch in der Lohnabrechnung werden Sie sich immer öfter darüber zusätzlich Gedanken machen müssen, wie Sie in den vielen verschiedenen einzelnen Varianten (z. B. rein elektrische Fahrzeuge, Hybridfahrzeuge, Plug-in hybride) den geldwerten Vorteil korrekt und prüfungssicher bestimmen und damit den Lohn rechtskonform abrechnen.

  • Privatanteil 1 % / 0,5 % / 0,25 %-Regel: Wann gilt was?
  • Wie behandele ich Fahrtenbücher?
  • Wie geht es? Umweltprämie und THG-Qoutenhandel
  • Ladeinfrastruktur und Strom – Pauschalen nicht vergessen! - Umsatzsteuer nicht vergessen! Konsequenz beim Tanken im Ausland?
  • (Wann) Brauche ich beim E-Bike Privatanteile? Wie sehen diese aus? Besonderheiten?
  • e-Mobilität im Lohn

zurück zur Übersicht »