Startseite

Neuer Mindestlohn und neue Geringfügigkeitsgrenze ab Oktober 2022

Informationen:

Seminarnummer:
Sommer 2204
Referent(en):
Sommer-Akademie 2022, Dipl.-Verw. Jörg Romanowski
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Berufsangehörige, Online-Seminare, Mitarbeitende, Praxisbegleitende Themen
Termine:
18.07.2022 09:00 Uhr  – 10:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
83,30 € inkl. USt.

Beschreibung

Die Geringfügigkeitsgrenze steigt ab Oktober 2022 auf dann 520 € je Monat.

Das hat der Gesetzgeber bereits jetzt schon so geplant. Daraus ergeben sich für die Lohnabrechnung viele wichtige Fragen.

Wenn die Geringfügigkeitsgrenze auf 520 € angehoben wird, was passiert mit den Mitarbeitern, die heute mit 500 € Entgelt unbedingt sv-pflichtig sein wollen? Darf auch die neue Geringfügigkeitsgrenze überschritten werden?

Diese und viele weitere interessante Fragen werden in diesem Seminar in einem Vorabüberblick geklärt.

I.       Gesetzesvorhaben im Überblick

II.     Änderungen im SGB IV

1.      Änderung der Geringfügigkeitsgrenze

1.1.  Dynamische Geringfügigkeitsgrenze
1.2.  Zulässiges Überschreiten der Geringfügigkeitsgrenze

2.      Änderung im Übergangsbereich  

2.1.  Neuer Übergangsbereich
2.2.  Übergangsrecht zum Übergangsbereich
2.3    Möglichkeiten des Verzichtes auf die SV-Pflicht - Befreiungsanträge

zurück zur Übersicht »