Startseite

Selbstständige in der Sozialversicherung

Informationen:

Seminarnummer:
Storno W 2208
Referent(en):
Andreas Hartmann
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Berufsangehörige, Online-Seminare, Mitarbeitende
Termine:
22.03.2022 09:00 Uhr  – 10:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
107,10 € inkl. USt.

Beschreibung

„Selbstständige haben mit der gesetzlichen Sozialversicherung nichts zu tun.“ Diese Auffassung kann ein folgenreicher Irrtum sein. Denn es gibt eine Mehrzahl an Regelungen, die Pflichtmitgliedschaften von Selbstständigen anordnen. Nur wenn Mandanten hiervon frühzeitig erfahren, können Beitragsnachforderungen vermieden und Gestaltungsmöglichkeiten genutzt werden. Umgekehrt kann aber auch der Zugang eines eigentlich sozialversicherungsfreien Unternehmers in das gesetzliche Absicherungssystem gewünscht und vorteilhaft sein. Schließlich bietet das Beitragsrecht Gestaltungsmöglichkeiten, die zum Vorteil des Mandanten genutzt werden sollten.

  • Pflichtmitgliedschaft Selbständiger in der Rentenversicherung gem. § 2 SGB VI, insbesondere arbeitnehmerähnliche Selbständige
  • Vermeidung einer Mitgliedschaft nach § 2 SGB VI
  • Pflichtmitgliedschaft auf Antrag und freiwillige Mitgliedschaft in der Rentenversicherung
  • Beitragsrecht in der Rentenversicherung, Gestaltungsmöglichkeiten
  • Sozialversicherung der Künstler und Publizisten
  • Freiwillige Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung: Zugangs-/Rückkehrmöglichkeiten
  • Gestaltung der Beitragshöhe

zurück zur Übersicht »