Startseite

E-Mails schreiben kurz, klar und kreativ

Informationen:

Seminarnummer:
P 2202
Referent(en):
Dr. Steffen Walter
Ort/Anschrift:
FSB Geschäftsstelle, Littenstraße 10, 10179 Berlin
Kategorien:
Praxisbegleitende Themen, Mitarbeitende, Berufsangehörige, Auszubildende
Termine:
24.03.2022 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
261,80 € inkl. USt.

Beschreibung

„Hallo Sabine, hast du Info? J LG Joachim“

So sollte eine Mail im dienstlichen Kontext nie aussehen, aber

  • Wie kurz darf man schreiben?
  • Welcher Grad der Vertrautheit ist angebracht?
  • Individuelle E-Mail-Korrespondenz und Abschied vom Mustertext?
  • Wann ist ein Bries aus rechtlichen Gründen angebracht?
  • Einfache oder leichte Sprache einsetzen .. oder beides?
  • Welche Potenziale bietet die Sprache für E-Mail-Korrespondenz?

1.   E-Mail-Netiquette

  • Sprachliche Entwicklungen integrieren
  • Normen einhalten und kreative Freiräume nutzen
  • Entwicklung einer Kurzsprache?!

2.   Knotenpunkte der E-Mail – Textbausteine im Wandel

  • Der Betreff als präzise Orientierung
  • Entwicklungstrends bei Anrede und Gruß
  • Einleitung – kurz präzise oder diplomatisch
  • Einfache/Leichte Sprache im Hauptteil
  • Etwas Persönliches zum Schluss?

3.   Stilistische Tendenzen

  • Leserorientierung mit „Du“/„Sie“
  • Mischung von „wir“/„ich“
  • Konjunktivformen diplomatisch nutzen
  • Einfache oder Leichte Sprache (verständlich und präzise)
  • Zeitgemäße Formulierungen ohne bürokratische Floskeln

4.   Normen der Korrespondenz

  • Zahlenschreibweisen nach DIN
  • Schreibung und Verwendung von Abkürzungen/Kurzwörtern
  • Schreibung mit Kurzstrich zur Lesbarkeit
  • Symbole, Emojis und weitere Zeichen

zurück zur Übersicht »