Startseite

Grundstücke im Umsatzsteuerrecht

Informationen:

Seminarnummer:
M 2156 - Online
Referent(en):
Dipl.-Finw. Marco Krappatsch
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Online-Seminare, Mitarbeitende
Termine:
25.10.2021 08:30 Uhr – 12:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
127,60 € inkl. USt.

Beschreibung

Entscheidet sich der Mandant ein Grundstück anzuschaffen, kann es hierfür viele Gründe geben. Nur leider wird der/die steuerliche Berater/in allzu oft nicht oder erst zu spät in die Entscheidungsprozesse eingebunden. Dadurch werden insbesondere umsatzsteuerlich die Weichen falsch gestellt oder Chancen vertan steuerliche Optimierungen vorzunehmen. Auch sind gerade umsatzsteuerliche Fragen maßgebend dafür, welcher Finanzierungsbedarf besteht.

In der Nutzungsphase muss sich der Eigentümer der Immobilie dann u. a. mit der Frage der Steuerfreiheit oder Option zur Steuerpflicht auseinandersetzen, was wiederum Auswirkungen auf Liquidität und Ertrag hat. Und zu guter Letzt schließt sich der Kreis der umsatzsteuerlichen Fragen bei der Veräußerung an Dritte oder Übertragung an Ehegatten, Kinder, Enkel.

Der/Die Steuerberater/in und seine/ihre Mitarbeiter/in  in der Kanzlei werden im gesamten Prozess von der Anschaffung / Herstellung über die Bewirtschaftungsphase bis zur Veräußerung / Übertragung vor die Herausforderung gestellt, Zusammenhänge im Sinne des Mandanten zu erkennen, beratend zu begleiten und Weichen richtig zu stellen.

Hierfür soll das Seminar den Beteiligten in der Kanzlei das Rüstzeug bieten, Wissen aufzufrischen bzw. zu vermitteln und somit die Chance eröffnen, Mandanten steuerrechtlich optimal durch den Lebenszyklus einer Immobilie zu begleiten oder aber sogar Mandate hinzuzugewinnen.

1. Anschaffung / Herstellung einer Immobilie

  • Beginn der unternehmerischen Tätigkeit
  • Zuordnung der Immobilie zum Unternehmen
  • Selbstnutzung
  • Vorsteuerabzug

2.   Bewirtschaftungsphase

  • Leistungsbestimmung
  • Abgrenzung einzelner Leistungen
  • Vermietung von Stellplätzen
  • Nebenkosten und ihre Abrechnung
  • Steuerbefreiung vs. Steuerpflicht
  • Vorsteuerabzug
  • Änderung der Verwendung

3.           Veräußerung / Übertragung der Immobilie

  • Veräußerung an Dritte
  • Steuerbefreiung vs. Steuerpflicht
  • Geschäftsveräußerung gem. § 1 Abs. 1a UStG
  • Übertragung an Familienangehörige
  • Vorsteuerabzug

4.           Sonstige Problemfelder

  • Rechnungserstellung i. Z. m. Mietverhältnissen
  • Aufteilung der Vorsteuer
  • Reverse Charge (Übergang der Steuerschuldnerschaft)
  • Immobilien bei der Außenprüfungen

5.           Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung

zurück zur Übersicht »