Startseite

GoBD – Update 2021 / 2022

Informationen:

Seminarnummer:
K 2190 - Online
Referent(en):
Dipl.-Vw. Wolf Dieter Oberhauser
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Berufsangehörige, Online-Seminare
Termine:
30.11.2021 09:00 Uhr – 14:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
130,90 € inkl. USt.

Beschreibung

Am 28.11.2019 hat das Bundesfinanzministerium eine Neufassung der „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“ veröffentlicht. Auch wenn die Aktivitäten der Finanzverwaltung aufgrund der aktuellen Situation reduziert waren, besteht der dringende Bedarf sich mit diesem Kernprozess der Kanzleien und der Mandanten zu beschäftigen.

  • Anwendungszeitpunkt und –umfang
    Verwaltungsmeinung oder GoB? - Erleichterung Kleinstunternehmen?
  • Zeitnähe der Erfassung von Geschäftsvorfällen
  • Unveränderbarkeit der Daten und Aufzeichnungen
    Vorsysteme - Digitale Belege - Scannen und Digitalisierung
  • Wechsel der Aufzeichnungssysteme
  • Mandatswechsel und Datenaufbewahrung
  • Verfahrensdokumentation
    Gesetzliche Grundlage - Was muss/sollte zumindest dokumentiert werden? - Musterverfahrensdokumentation
  • Internes Kontrollsystem(e)
    Gesetzliche Grundlagen - Abgrenzung der Verantwortlichkeiten - Lösungsmöglichkeiten
  • Bargeldbetriebe im Fokus
    Einzelaufzeichnung - Offene Ladenkasse ohne Einzelaufzeichnung - Kassendaten und TSE – Kassensturz – Belegausgabe - Verfahrensdokumentation (Mindestanforderung)
  • Prüfung des Finanzamtes
    Umsatzsteuer- und Kassennachschau – Belegprüfung - Elektronische Datenprüfung

Empfehlungen

zurück zur Übersicht »