Startseite

Aktuelles Umsatzsteuerrecht

Informationen:

Seminarnummer:
K 2156
Referent(en):
Dipl.-Finw. Markus Perschon
Ort/Anschrift:
FSB Geschäftsstelle, Littenstraße 10, 10179 Berlin
Kategorien:
Präsenz-Seminar, Mitarbeitende, Berufsangehörige
Termine:
27.10.2021 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
130,90 € inkl. USt.

Beschreibung

In praxisnaher Weise werden die wichtigen aktuellen Entwicklungen im Bereich der Gesetzgebung, Rechtsprechung und aus der Verwaltung in Bezug auf das Umsatzsteuerrecht im Anschluss an die Veranstaltung am 18. Februar 2021 dargestellt. Die Veranstaltung richtet sich an den „Steuerpraktiker“. Sie sollen einen praxisbezogenen Überblick über die durch die Gesetzgebung, Rechtsprechung sowie Verwaltungsanweisungen eingetretenen Rechtsänderungen einschließlich der Hinweise auf Handlungsbedarfe und praktische Umsetzung erhalten. Inhaltlich wird das Seminar tagesaktuell noch bis kurz vor der Veranstaltung eintretende steuerliche Ereignisse beinhalten.

  • Gesetzesänderungen durch die „Sommergesetze“
    • Nur wenige Änderungen in der USt – Gastronomie und Fondsanteile
  • Die Bruchteilsgemeinschaft in der Umsatzsteuer
    • Aktueller Stand und Handlungsempfehlungen nach der geänderten Rechtsprechung des BFH
  • Leistungen von Gesellschaftern an ihre Gesellschaft
    • Aus aktuellem Anlass (BFH-Urteil)
      • Welche Leistungen können steuerbar sein?
      • Wann liegt ein Entgelt vor?
      • Gesellschaftsvertragliche Vorabvergütungen, die im Verlustfall entfallen – trotzdem steuerbarer Leistungsaustausch?
  • Der Elektro-Pkw in der Umsatzsteuer
    • Praxisfall

otovoltaikanlagen und Umsatzsteuer (trotz evtl. Liebhaberei)

    • Aktuelle Verwaltungsschreiben

Vorsteuerabzug aus Dachreparatur (FG)?

  • Aktuelle und wichtige BMF-Schreiben zur Umsatzsteuer
    • Umsetzung des Mehrwertsteuer-Digitalpaktes – Der „One-Stop-Shop“
    • Sachspenden – zusätzliche Umsatzsteuerbelastung?
    • Aufsichtsräte, Verwaltungsräte und Beiräte – Wann liegt eine unternehmerische Leistung vor?
    • Gutschriften und Umsatzsteuer nach § 14c UStG – Wie ist einer unzutreffenden Gutschrift zu begegnen?
    • Ausrüstung von Schiffen
    • Verzehr an Ort und Stelle – der „Brez´n-Läufer“-Fall
    • Ortsbestimmung bei Veranstaltungen – geänderte Verwaltungsauffassung ab 1.1.2022
    • Besorgungsleistungen bei Eintrittskarten
    • Alias-Name und Rechnungen – Vorsteuer/Umsatzsteuer
    • Angabe des Leistungszeitpunkts in der Rechnung
    • Abmahnungen bei Urheberrechtsverletzungen
    • Steuerbefreiung bei Transportleistungen mit Unterfrachtführern
    • § 13b UStG und Organschaft
  • Aktuelle und wichtige Rechtsprechung
    • Vorsteuerabzug bei Gebäuden – einschl. Gesamtdarstellung der Problematik
    • Steuerschuldnerschaft bei Leistungen ausländischer Unternehmer für den privaten Hausbau (BFH) – oft unerkannter Fallstrick!!!
    • Pkw-Überlassung an Arbeitnehmer – grenzüberschreitende Fälle – ggf. Auswirkung auf die Bemessungsgrundlage für inländische Fälle!
    • „aktive“ Vermietungstätigkeit – keine Steuerbefreiung!
    • Vorsteuerabzug bei mittelbarer Verwendung
    • (Mit-)Vermietung von Betriebsvorrichtungen – steuerfrei oder nicht?
    • Partielle Geschäftsveräußerung – überraschende Entscheidung mit Fettnäpfchen-Potential
    • Stellplatzvermietung – steuerfreie Nebenleistung oder eigenständige Hauptleistung?
    • Pflegeleistungen und Umsatzsteuer – Berechnung der SV-Quote
    • Drittwirkung einer Steuerfestsetzung gegen eine Organgesellschaft für den Organträger

Empfehlungen

zurück zur Übersicht »