Startseite

Refresher: Steuerrecht im Praxisalltag für Wieder- und Quereinsteiger Modul 2

Informationen:

Seminarnummer:
RE 22 Modul 2
Referent(en):
FSB GmbH, Dipl.-Ök.-Päd. Manuela Bube
Ort/Anschrift:
FSB Geschäftsstelle, Littenstraße 10, 10179 Berlin
Kategorien:
Mitarbeitende, Präsenz-Seminar
Termine:
12.09.2022 09:00 Uhr  – 16:30 Uhr
13.09.2022 09:00 Uhr  – 16:30 Uhr
14.09.2022 09:00 Uhr  – 16:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
540,00 €

Beschreibung

Wieder- bzw. Quereinsteiger in Steuerberatungspraxen haben einen ganz speziellen Schulungsbedarf, der nur über die Teilnahme an „normalen“ Seminaren nicht optimal gedeckt werden kann. Aus diesem Grund haben wir ein modulares Seminarangebot entwickelt, das es beiden Interessentengruppen ermöglicht, ihr Wissen auf einen aktuellen Stand für die Anwendung in der Praxis zu bringen.

Unsere Dozenten sind selbst Steuerberater und kennen die Anforderungen, die in den Kanzleien gestellt werden. Im Seminar werden anhand praktischer Fälle Systematiken und Methoden vermittelt, durch die Aufgaben aus dem Beratungsalltag eingeordnet und gelöst werden können.

In 4 Modulen wird das Wissen Ihrer Mitarbeiter/innen aufgefrischt und deutlich gemacht, wie man Gesetz und Formulare unter einen Hut bekommt.

 

Quereinsteigern empfehlen wir den Besuch aller Module, damit sie einen Gesamtüberblick erhalten.

 

Wiedereinsteiger können einzelne Module buchen, je nach ihrem Wissensstand bzw. dem Tätigkeitsgebiet.

Modul 2 (3 Tage): Einkommensteuer

Einkommensteuer:

Im Unterricht werden wir anhand der wichtigsten Formulare zur Einkommensteuererklärung 2021 klären, welche Hintergrundinformationen Sie für die Bearbeitung der Einkommensteuererklärungen Ihrer Mandanten benötigen und wie sowie warum diese Information in den Formularen zu erfassen sind.

Dabei werden wir jeweils die steuerlichen Auswirkungen der Eintragungen in den Formularen und Ihre Auswirkungen auf die Einkommensteuerfestsetzung für Ihre Mandanten herausarbeiten.

Ein Seminartag wird die Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG und die Umsetzung im Formular EÜR in Anspruch nehmen. Dabei werden wir uns mit den zahlreichen Besonderheiten dieser Gewinnermittlungsart und damit zusammenhängenden Praxisproblemen auseinandersetzen.

Das Seminar bietet Zeit für Ihre Fragen aus der Praxis

zurück zur Übersicht »