Startseite

Führungskräfte-Werkstatt

Informationen:

Seminarnummer:
P 2299 - abgesagt!
Referent(en):
FSB GmbH, LL.M. Jens Henke, Jörn Osmer
Ort/Anschrift:
FSB Geschäftsstelle, Littenstraße 10, 10179 Berlin
Kategorien:
Praxisbegleitende Themen, Präsenz-Seminar, Berufsangehörige
Termine:
17.05.2022 09:00 Uhr  – 11:00 Uhr
24.05.2022 10:00 Uhr  – 18:00 Uhr
25.05.2022 09:00 Uhr  – 17:00 Uhr
09.06.2022 10:00 Uhr  – 18:00 Uhr
10.06.2022 09:00 Uhr  – 17:00 Uhr
27.06.2022 10:00 Uhr  – 18:00 Uhr
28.06.2022 09:00 Uhr  – 17:00 Uhr
29.08.2022 10:00 Uhr  – 18:00 Uhr
30.08.2022 09:00 Uhr  – 17:00 Uhr
15.09.2022 10:00 Uhr  – 18:00 Uhr
16.09.2022 09:00 Uhr  – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
4284,00 € inkl. USt.

Beschreibung

Ihre modulare Qualifizierung zur
Zertifizierten Führungskraft in der StB-Kanzlei



Führungskräfte-Seminare gibt es viele und die meisten Angebote umfassen einen oder zwei Tage. Das passt zwar gut in den Berufsalltag, aber wer

  • tiefer in das Thema eindringen
  •  umfassende Kompetenzen erlangen und diese
  • sicher im Alltag anwenden möchte

braucht ein intensives Training.

Und genau das bietet Ihnen unsere Führungskräfte-Werkstatt, die sich an Kanzleiinhaber, (angehende) Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Teamleiter und Büroleiter richtet.

Nach einem Einstiegs-Webinar erleben und erlernen Sie in 4 Modulen, was gute und zielgruppengenaue Führung ausmacht.

  •   Ihr neu erworbenes und trainiertes Wissen, wenden Sie in einer Prüfung an, nach der Sie Ihr Zertifikat erhalten.

Webinar zum Einstieg – 17.05.2022 (9:00 – 11:00 Uhr online)

  • Kennenlernen der Dozenten und Teilnehmenden
  • Vorstellung der Module
  • Organisatorische Fragen
  • Ihre Erwartungen an den Kurs

Modul I: 24.-25.05.2022

Modul II: 09.-10.06.2022

Modul III:  27.-28.06.2022

Modul IV: 29.-30.08.2022

Prüfung: 15.-16.09.2022

jeweils:

1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr

2. Tag: 9:00 – 17:00 Uhr

Modul I – Die Rolle der Führungskraft – 24.05. – 25.05.2022

  • Führung und Führungskraft – Aspekte, Rolle, Aufgaben
  • Autorität haben oder Autorität sein – Die Akzeptanzfrage
  • Führungsstile – Licht und Schatten
  • Situativer Führungsstil – dem Mitarbeitenden und den eigenen Interessen gerecht werden
  • Eigene Verhaltensstruktur erkennen und diese optimal in die Führungsrolle einbringen
  • Mitarbeitermotivation – Die Handlungsfelder und Möglichkeiten
  • Delegation als Motivationsinstrument – Vorteile und Grenzen

 

Modul II: Führungskommunikation – 09.06. – 10.06.2022

  • Grundlagen der Kommunikation: Sender-Empfänger-Modell, Eisbergmodell, Verbale und nonverbale Kommunikation, Giraffen- und Löwensprache, Fragetechniken
  • Dramaturgie der Gesprächsformen
  • Feedbackgespräche
  • Struktur 5-Phasengespräch
  • Struktur Einsicht erzeugendes Gespräch
  • Kritikgespräch
  • Trennungsgespräch
  • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
  • Mitarbeiter-Jahresgespräch
  • Werkzeug Szenario-Technik
  • Gesprächstraining

Modul III: Implementieren der Führungswerkzeuge in das Kanzleisystem – 27.06. – 28.06.2022

  • Mitarbeiterführung und Bonifizierung am Beispiel des 4 Perspektiven-Kennzahlenmodells
  • Das Mitarbeiter-Jahresgespräch
  • Dezentrale Führung: Mitarbeiter an verschiedenen Standorten, Mitarbeiter im Homeoffice
  • Implementierung von neuen Prozessen
  • Präsentationsfähigkeit ausbauen
  • Gesprächstraining

Modul IV: Konflikt- und Veränderungsmanagement – 29.08. – 30.08.2022

  • Abgrenzung Problem, Auseinandersetzung, Streit, Konflikt
  • Konfliktarten und –ursachen
  • Diagnosekorb
  • Eskalationsstufen
  • Rolle, Aufgaben und Handlungsoptionen des Konfliktmanagers in den Eskalationsstufen
  • 7 Stufen der Veränderung
  • Konstellationen im Veränderungsprozess – vom Widerständler zum Förderer
  • Umgang mit Mitarbeitenden im Veränderungsprozess – aus Betroffenen Beteiligte machen

Die Seminarform der Module I-IV ist erlebnis- und erkenntniszentriert.

Es werden verschiedene Methoden eingesetzt, um den maximalen Erfolg zu erzielen: Input, Impulsreferate, Diskussion, Gruppenarbeit, Tandemarbeit, Präsentationen, Übungen, Zielvereinbarungen

Modul V: Prüfungsgespräche – 15.09. – 16.09.2022

Sie präsentieren eine Lösung zu einem Fall aus Ihrem Arbeitsalltag und führen ein Prüfungsgespräch.

Sie weisen damit nach, dass Sie im Kurs Ihre Führungskompetenz gestärkt haben und das Wissen für Ihre Kanzlei nutzen können.

zurück zur Übersicht »