Startseite

Jahresabschluss der GmbH

Informationen:

Seminarnummer:
M 2430
Referent(en):
Conny Radünz-Niesen
Ort/Anschrift:
Live-Online
Kategorien:
Live-Webinar, Mitarbeitende
Termine:
06.03.2024 14:00 Uhr  – 16:00 Uhr
14.03.2024 14:00 Uhr  – 16:00 Uhr
19.03.2024 14:00 Uhr  – 16:00 Uhr
21.03.2024 14:00 Uhr  – 16:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
250,00 €

Beschreibung

Die Reise – Jahresabschluss der GmbH

Angefangen vom Verständnis der GmbH als juristische Person, die Kraft Gesetzes den Rechnungslegungsvorschriften der Kaufleute folgt, über das strenge Niederstwertprinzip, Rechnungsabgrenzungen, Steuerlatenzen sowie Rückstellungen, und vielem mehr, erreicht diese Webinarreihe ihren Höhepunkt in den ergänzenden Berichterstattungen, wie Anhang und Lagebericht. Am Ende steht der Jahresabschluss, der nicht ausschließlich dem Finanzamt zu widmen ist , sondern einer Vielzahl von Stakeholdern umfangreiche Informationen und Auskünfte über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der GmbH erteilen soll. Als Reisebegleiter – oder besser: als Webinarteilnehmer – wird die Kompetenz erlernt, den Jahresabschluss der GmbH entsprechend den gesetzlichen Anforderungen aufstellen zu können. Es gilt: jede Reise bietet neue Einblicke.

 

Teil I     Jahresabschluss der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
– Ein Vorspiel

I.A.       Gesellschaftsrechtliche Grundlagen

I.B.       Buchführung und Jahresabschluss – Einordnung der gesetzlichen Regelungen

            I.B.a     Welche Gesetze sind zu beachten?

            I.B.b     Buchführungsgrundsätze

                   b.1. Regelungen nach Handels- bzw. Steuerrecht

                   b.2. Maßgeblichkeit

            I.B.c     Rechtsformspezifische Besonderheiten zum Jahresabschluss

                   c.1. Kaufleute

                   c.2. Kapitalgesellschaften

            I.B.d     Bilanzierungsgrundsätze

            I.B.e     Begriffe: wirtschaftliche Zugehörigkeit, Vermögensgegenstand und Wirtschaftsgut

 

I.C.       Organisatorische Abwicklung des Prozesses Jahresabschlusserstellung sowie berufsständische Begleitung

 

Teil II    GmbH – Aufbau des Jahresabschlusses sowie Bilanzierung und Bewertung von Aktivvermögen

II.A.      Größenabhängiger Aufbau und Gliederung

 

II.B.      Aktives Vermögen

            II.B.a    Anlagevermögen – Bilanzierung und Bewertung

            II.B.b    Umlaufvermögen – Bilanzierung und Bewertung

            II.B.c    Rechnungsabgrenzung

            II.B.d    Aktive Steuerlatenz

            II.B.e    Nicht gedeckte Fehlbeträge

 

Teil III               GmbH – Bilanzierung und Bewertung von Passivvermögen, Gewinn- und Verlustrechnung sowie besondere Vermerke

III.A.     Passives Vermögen

            III.A.a    Eigenkapital

            III.A.b   Rückstellungen und Verbindlichkeiten

            III.A.c    Rechnungsabgrenzung

            III.A.d   Passive Steuerlatenz

III.B.     Haftungsverhältnisse: Bilanzvermerke

III.C.     Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)

            III.C.a    Verfahrensarten der Ergebnisdarstellung

            III.C.b   Einzelposten der GuV

            III.C.c    Besonderheit: Jahres- und Bilanzergebnis

 

Teil IV              GmbH – Ergänzende Instrumente der Berichterstattung

IV.A.     Nebenrechnungen zum Jahresabschluss: Kapitalflussrechnung, Eigenkapitalspiegel sowie Segmentberichterstattung

IV.B.     Der Anhang

IV.C.     Der Lagebericht

IV.D.    Offenlegung des Jahresabschlusses einer GmbH

 

 

zurück zur Übersicht »