Startseite

Fachkurs Umsatzsteuer Modul 1-8

Informationen:

Beschreibung

Ziel des Fachkurses „Umsatzsteuer 2024“ ist es, den Teilnehmern in kompakter Form ein fundiertes umsatzsteuerliches Wissen auf aktuellstem Rechtsstand und mit Bezugnahme auf EuGH- und BFH-Rechtsprechung für ihre Arbeit in der steuerberatenden Praxis zu vermitteln. Aufbauend auf einer systematischen Stoffvermittlung der Grundlagen des Umsatzsteuerrechts wird eine Vielzahl praxisrelevanter Fallbeispiele besprochen. Der Lehrgang kann auch themenbezogen gebucht werden.

Veranstaltung 1 | Systematik des Umsatzsteuerrechts; Unternehmer
Die Systematik des Umsatzsteuerrechts • Geschäftsveräußerung im Ganzen als nichtsteuerbarer Umsatz • Voraussetzungen der Unternehmereigenschaft • Zuordnung von Leistungen zum Unternehmen • Organschaft im Umsatzsteuerrecht • Gesellschafterbeiträge oder Leistungsaustausch (Geschäftsführung und Haftungsvergütung)

Veranstaltung 2 | Lieferungen im Umsatzsteuerrecht
Definition der Lieferung • Abgrenzungen zwischen Werklieferungen und Werkleistungen • Unentgeltliche Lieferungen (Entnahmen) • Lieferungen und Nebenleistungen • Grundsätze der Bestimmung des Orts der Lieferung • Reihengeschäfte in der Umsatzsteuer • Konsignationslagerfälle

Veranstaltung 3 | Sonstige Leistungen im Umsatzsteuerrecht
Grundlagen und Sonderfälle sonstiger Leistungen • Abgrenzungsproblem Restaurationsumsatz • Private Nutzung im Unternehmensgebäude • Nutzung von Fahrzeugen • Bestimmung des Orts der sonstigen Leistungen • grenzüberschreitende sonstige Leistungen und deren Meldevorschriften

Veranstaltung 4 | Der Umsatzsteuer-Binnenmarkt
Innergemeinschaftliche Lieferung • Innergemeinschaftlicher Erwerb • Ausnahmeregelungen f. besondere Unternehmer • Besondere Nachweise (USt-IdNr., Gelangensbestätigung), Nachweise durch UStDV, Meldeverfahren • Innergemeinschaftliches Verbringen • Lieferung an Nichtunternehmer im Binnenmarkt (Neuregelung der Fernverkäufe) • fiktives Reihengeschäft (Fernverkäufe)

Veranstaltung 5 | Steuerbefreiungen und Ausnahmetatbestände
Ausfuhrlieferungen und Lohnveredelungen • Steuerfreiheit bei Vermietungsumsätzen (Grundstücksumsätze) • Steuerfreiheit bei ärztlichen Leistungen und deren Ausnahmen • Steuerfreiheit bei Hilfsgeschäften • Verzicht auf die Steuerbefreiung; Besonderheiten der Option, insbesondere bei Vermietungsfällen • Option als umsatzsteuerrechtliches Gestaltungsmoment

Veranstaltung 6 | Bemessungsgrundlage, Steuersatz, Steuerentstehung u. Steuerschuldnerschaft
Bemessungsgrundlage entgeltlicher Leistungen • Echter Zuschuss und durchlaufender Posten • Bemessungsgrundlage für unentgeltliche Leistungen • Steuerentstehung, Steuersatz • Abgrenzung von Teilleistungen und Anzahlungen • Steuerschuldner nach § 13a UStG und Reverse-Charge-Verfahren (§ 13b UStG)

Veranstaltung 7 | Vorsteuer und Vorsteuerberichtigung
Möglichkeiten der Vorsteuerabzugsberechtigung • Ausschluss des Vorsteuerabzugs und Rückausnahme • Vorsteueraufteilung nach § 15 Abs. 4 UStG, Probleme aus der Rechtsprechung des EuGH • Voraussetzungen für die Vorsteuerberichtigung • Varianten der Vorsteuerberichtigung • Ausnahmen von der Vorsteuerberichtigung nach § 44 UStDV

Veranstaltung 8 | Besonderheiten des Umsatzsteuerrechts
Kleinunternehmerbesteuerung • Kommissionsgeschäft im Umsatzsteuerrecht • Innergemeinschaftliches Dreiecksgeschäft • Reiseleistungen und Differenzbesteuerung • Ordnungsgemäße Rechnung und elektronische Rechnungen • Folgen falscher Abrechnungen und (rückwirkende) Rechnungsberichtigung

zurück zur Übersicht »