Startseite

Wertpapiere bei Unternehmen und Stiftungen - Verbuchung und Deklaration leichtgemacht

Informationen:

Seminarnummer:
K 2437
Referent(en):
Dr. Rolf Müller
Ort/Anschrift:
Live-Online
Kategorien:
Mitarbeitende, Berufsangehörige, Live-Webinar
Geeignet für Fachberater:
Fachanwalt für Steuerrecht - 3,0 Std.
Termine:
12.06.2024 09:00 Uhr  – 12:15 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
166,60 € inkl. USt.

Beschreibung

Kapital-, Personengesellschaften, Stiftungen, Anstalten etc.

Das Sie dürfen erwarten

  • Umfassende Darlegung aller praxisrelevanten Themen nach Handels- und Steuerrecht
  • Ausführliche Praxishinweise (Konten, Ausweisfragen, steuerliche Vorfragen) zur korrekten Abbildung von Wertpapierdepots in der Buchhaltung, im Jahresabschluss und in der steuerlichen Deklaration
  • Tipps im Arbeitsalltag zur Klassifikation der einzelnen Anlageformen, der Dokumentation in Handels- und Steuerrecht etc.

 

Einführung / Anstieg betrieblicher Depots in den letzten Jahren / Gründe

Grundlagen im Handels- und Steuerrecht für betriebliche Depots (Zugangs- und Folgebewertung, Erträge, Veräußerungsgewinne/-verluste)

Besonderheiten bei einzelnen Anlageformen

  • Aktien
  • Anleihen
  • Fonds / ETF
  • Finanzderivate (Optionen, Futures, CFD etc.)
  • Sonstige Anlagen im Depot (Tresorgeld etc.)

Sonstige Themen

  • Bezugsrechte
  • Aktiensplits / Kapitalmaßnahmen
  • Fremdwährungssachverhalte
  • Ausschüttungen aus der Kapitalrücklage
  • Private Equity
  • Krypto
  • Rohstoffe
  • Ausländische Quellensteuer (Anrechenbarkeit, Erstattungsfähigkeit)

 

zurück zur Übersicht »