Startseite

Das betriebliche Kfz in der steuerlichen Gewinnermittlung

Informationen:

Seminarnummer:
K 24110
Referent(en):
Torsten Querbach
Ort/Anschrift:
BMW-Motorradwelt, Am Juliusturm 32, 13599 Berlin
Kategorien:
Präsenz-Seminar
Termine:
08.10.2024 09:00 Uhr  – 12:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
297,50 € inkl. USt.

Beschreibung

Die korrekte steuerrechtliche Behandlung des betrieblichen Kraftfahrzeugs (= Kfz) bereitet in der täglichen Steuerberatungspraxis erhebliche Mühen. Die speziellen Bewertungsregelungen (wie z.B. der Bruchteilsansatz) für Elektro- / Hybrid-Elektrofahrzeuge bringen zusätzliche Umsetzungsregelungen mit sich. Dazu kommen Aktualisierungen der Rechtsprechung und Anwendungsregelungen der Finanzverwaltung (BMF-Schreiben und OFD-Verfügungen), die zum Rechtsschutz des Mandanten verfolgt und u.U. angewendet werden müssen.

Das Seminar vermittelt fallbezogen die aktuellen Gesetzes- und Rechtsprechungsänderungen (= ESt und USt) in ihrer Auswirkung auf die tägliche Praxis. Sie erhalten ein ausführliches Skript.

 A.        Aktuelle gesetzliche Änderungen

B.        Neues zum ordnungsgemäßen Fahrtenbuch

C.        Neues zur 1%-Regelmethode

D.        Neues zum Besteuerungszuschlag (0,03 %) für Fahrten zwischen Wohnung und 1. Tätigkeitsstätte/Betriebsstätte und Familienheimfahrten

E.         Neues zum Beurteilung von Betriebsvermögen und Unternehmensvermögen

F.         Neues zur Umsatzsteuer beim betrieblichen Kfz

Im Anschluss an das Seminar und einem Imbiss laden wir Sie zu einer 90-minütigen Werksführung im BMW-Motorradwerk ein - ein toller Abschluss!

Begrenzte Teilnehmerzahl!

zurück zur Übersicht »