Startseite

Fachtag Ärzteberatung

Informationen:

Seminarnummer:
K 24108
Referent(en):
Holger Wendland
Ort/Anschrift:
Charitè - Historische Hörsaal-Ruine, Virchowweg 10, 10117 Berlin
Kategorien:
Mitarbeitende, Berufsangehörige, Präsenz-Seminar
Geeignet für Fachberater:
Fachberater für das Gesundheitswesen (DStV e.V.) - 2,0 Std.
Fachanwalt für Steuerrecht - 6,0 Std.
Termine:
26.11.2024 09:00 Uhr  – 16:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
416,50 € inkl. USt.

Beschreibung

Einkommensteuer

•    Formen der Berufsausübung 

•    Berufsausübungsgemeinschaften

-          BAG / TBAG / MVZ

-          Stellung als Gesellschafter / Arzt in freier Praxis / Mitunternehmer

-          Wann besteht eine Berufsausübungsgemeinschaft / Mitunternehmerschaft oder auch nicht

-          Konsequenzen gescheiterter Berufsausübungsgemeinschaften / Mitunternehmerschaften

•    Organisationsformen

-          Kostengemeinschaften (Praxisgemeinschaft)

-          Abgrenzung zur Berufsausübungsgemeinschaft

-          Ertragsteuerliche Konsequenzen 

•    Qualifizierung Einkunftsart

-          § 18 Abs. 1 Nr. 1 EStG Katalogberufe 

-          § 18 Abs. 1 Nr. 1 EStG ähnliche Berufe 

-          sonstige Ersatztatbestände nach BFH-Rechtsprechung

•    Abfärbetheorie / Infektionstheorie - Fälle der Abfärbetheorie: Seitwärtsabfärbung - Aufwärtsabfärbung

•    Stempeltheorie

-          § 18 Abs. 1 Nr. 1 S.3 EStG

-          Leitende und eigenverantwortliche Tätigkeit

-          Konsequenzen bei Einzelpraxen und Berufsausübungsgemeinschaften

•    Zahnarzt & Eigenlabor

-          Wann liegt ein Eigenlabor vor?

-          Ertragsteuerliche Konsequenzen 

•    Immaterielles Wirtschaftsgut „wirtschaftlicher Vorteil“

-          Wann liegt ein Immaterielles Wirtschaftsgut „wirtschaftlicher Vorteil“ vor?

-          Ertragsteuerliche Konsequenzen 

•    Praxisaufgabe / Praxisveräußerung

-          Voraussetzungen für eine steuerbegünstigte Praxisübertragung

-          Voraussetzungen für das Behalten der Steuervergünstigungen

-          Nachlaufende Tätigkeiten 

•    Besonderheiten Betriebseinnahmen 

-          Einnahmen aus vertrags-(zahn)ärztlicher Tätigkeit

-          Einnahmen aus privat-(zahn)ärztlicher Tätigkeit

 

 Umsatzsteuer

•    Gesetzliche Ausgangssituation

•    Rechtsform

•    Tätigkeit als Arzt, andere und ähnliche Heilberufe, Zahnarzt

•    Sachlicher Umfang der Steuerbefreiung – Welche Leistungen unterliegen der Steuerbefreiung?

-          Zum Begriff „ärztliche Heilbehandlung“

-          Nebenleistungen

-          Abgrenzung - ärztliche oder Krankenhausbehandlung

-          Schönheitsoperationen

-          Mittelbare / unmittelbare ärztliche Tätigkeit

-          Arbeitsmedizinische Leistungen nach dem ASiG und anderer Regelungen

-          Gutachtenleistungen / Sachverständigenleistungen

-          Medizinische Laborleistungen

-          Überlassung einer Praxiseinrichtung durch den Arzt

-          Wellness

-          Umfang des gesetzlichen Leistungskatalogs

-          Diverse Einzelfragen

•    Unternehmensfremde Verwendung

•    Umsätze des Zahnarztes: Steuersatz, Rechnung, Vorsteuerabzug

•    Praxisgemeinschaft / Kostengemeinschaft

 

In den Pausen haben Sie Zugang zum Medizinhistorischen Museum der Charitè!

... und in den Pausen: Zugang zum Medizinhistorischen Museums der Charitè

zurück zur Übersicht »