Startseite

Bitcoin & Co. - Update für Profis

Informationen:

Seminarnummer:
K 2322
Referent(en):
Dipl.-Kfm. Dipl.-FW (FH) Matthias Steger
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Mitarbeitende, Berufsangehörige, Online-Seminare
Geeignet für Fachberater:
Fachanwalt für Steuerrecht nach § 15 FAO
Termine:
01.03.2023 09:00 Uhr  – 11:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
142,80 € inkl. USt.

Beschreibung

2022 dürfte als echtes Krypto-Winter Jahr in die Geschichte eingehen. Kursverluste von 50 % in einer Woche sieht man als normal an und alle Kurse richten sich nach Süden. Eine Pleite der Kryptobörse zieht die Pleite der nächsten nach sich und kein Ende war in Sicht.

Verluste sind das große Thema – vom Diebstahl, zur Unterschlagung über das schlichte Vergessen bis zur FTX Pleite oder dem Zusammenbruch von Terra. Insgesamt wurden fast 2,2 Billionen Wertvermögen in USD vernichtet. Sie erfahren wie man Verluste steuerlich optimal geltend macht.

Aber auch die Finanzgerichte sind Kypto-Nerds geworden. Urteile sind zu besprechen. Konsequenzen in der Beratung zu ziehen.

Die Tools insbesondere BlockPit haben NFT und DeFi sind nun deutlich besser – der Praxistest der Tools rundet das Update ab. Denn Zeit durch ein Tool was nicht hält, was es verspricht, kann heute keiner von uns verschwenden.

  1. Aktuelle Urteile – im Detail und Konsequenzen für die Beratung
  2. Praxisvergleich der Tools und Update der Nutzung der Tools
  3. Verluste aus Krypto im Steuerrecht
  4. DEFI / LM im Steuerrecht
  5. Wegzug in Ausland mit Krypto?
  6. Praxisfälle und Lösungen

zurück zur Übersicht »