Startseite

Besteuerung der Körperschaften des öffentlichen Rechts

Informationen:

Seminarnummer:
K 2262
Referent(en):
Dr. Norbert Mückl, Dr. Jörg Alvermann
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Berufsangehörige, Online-Seminare, Mitarbeitende
Termine:
19.10.2022 09:00 Uhr  – 13:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
178,50 € inkl. USt.

Beschreibung

Die Betreuung der öffentlichen Hand hat sich in den vergangenen Jahren zu einem stetig wachsenden Beratungsfeld entwickelt. Kom­munen, Kirchen, Kammern, Universitäten und Anstalten bedürfen einer stetigen steuerlichen Risikoanalyse. Die Zeiten, in denen die öffentliche Hand als „Stiefkind“ in der Betriebsprüfung nur selten die Aufmerksamkeit der Finanzverwaltung fand, sind lange vorbei. Die Vielzahl der aktuellen Rechtsprechungsfälle und die gesetz­lichen Neuerungen im Umsatzsteuerrecht zeigen, dass die Steuerfragen der öffentlichen Hand zu einem Beratungsbrennpunkt geworden sind.

Das Seminar behandelt die wesentlichen Beratungsthemen und Prüfungsschwerpunkte. Im Fokus steht zum einen § 2b UStG, aber auch wei­tere Umsatzsteuerfragen wie Organschaft, Vorsteuerabzug, Befrei­ungen und Zuschüsse sorgen derzeit in Bereichen der öffentlichen Hand für Diskussionsstoff. Darüber hinaus stellt sich eine Reihe von ertragsteuerlichen Fragen, z.B. zur Behandlung von Beteiligungen, zur Kapitalertragsteuer und zur Gemeinnützigkeit, nicht zuletzt im Zuge der Gesetzesänderungen durch das JStG 2020.

 Eine detaillierte Gliederung folgt.

zurück zur Übersicht »