Startseite

Spenden und Sponsoring

Informationen:

Seminarnummer:
K 2211
Referent(en):
Dr. Jörg Alvermann
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Online-Seminare, Berufsangehörige, Mitarbeitende
Termine:
15.06.2022 09:00 Uhr  – 13:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
130,90 € inkl. USt.

Beschreibung

Spenden und Sponsoring sind für viele Non-Profit-Organisationen (Vereine, Verbände, Stiftungen, gGmbH) eine wesentliche Einnahmequelle. Umso bedeutsamer ist ihre zutreffende steuerliche Behandlung: Wofür dürfen Spenden gesammelt und Zuwendungsbestätigungen ausgestellt werden? Wann wird die Grenze zur Steuerpflicht überschritten, was sind steuerschädliche Gegenleistungen? Hinzu kommen aktuelle Fragen im Zuge der Gemeinnützigkeitsreform, Corona-Pandemie und der Flutkatastrophe. Das Webinar gibt einen Überblick über die wesentlichen Besteuerungs­- und Praxisfragen. Der Referent stellt anhand von Praxisbeispielen die typischen Problemfelder vor und gibt Hinweise zur Vermeidung von Steuer- und Haftungsrisiken.

  1. A.        Gemeinnützigkeitsrechtsreform: Die Änderungen im Überblick

B.     Gemeinnützige Zweckverwirklichung           

I.       Satzungsfragen

II.     Gemeinnütziger Zweckkatalog – Erweiterungen durch das JStG 2020

III.    Förderung der Allgemeinheit

IV.    Politische Betätigung

V.      Neuerungen im Verfahren

C.     Spendenfragen        

I.       Neuerungen durch das JStG 2020

II.      Spendenfragen rund um die Corona-Pandemie

III.    Neues Zuwendungsempfängerregister ab 1.1.2024

IV.    Typische Spendenprobleme in gemeinnützigen Organisationen        

D.     Steuerfragen zum Sponsoring

  1. Abgrenzung Spende-Sponsoring
  2. Verwaltungsrichtlinien
  3. Betriebsausgaben- und Vorsteuerabzug beim Sponsor
  4. Sphärenabgrenzung beim gemeinnützigen Empfänger: Vermögensverwaltung – wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb – Zweckbetrieb
  5. Bandenwerbung und Rechteübertragung
  6. Ausgliederung und Übertragung der Werbe- und Veranstaltungsrechte
  7. Steuerfragen rund um die Corona-Pandemie
  8. Hinweise zur Vertragsgestaltung

zurück zur Übersicht »