Startseite

Steuerl. Bewertung BV

Informationen:

Seminarnummer:
K 2081- Webinar
Referent(en):
Dipl.-Finw. Wilfried Mannek
Ort/Anschrift:
FSB Geschäftsstelle, Littenstraße 10 10179 Berlin
Kategorien:
Berufsangehörige, Online
Termine:
07.12.2020 13:00 Uhr – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
185,60 € inkl. USt.

Beschreibung

Eine aktuelle, an die gekürzte Zeit angepasste, Gliederung wird umgehend bereitgestellt!

Gliederung für 6 Stunden Seminar:

Das Webinar stellt die steuerliche Unternehmensbewertung im vereinfachten Ertragswertverfahren nach §§ 199 ff. BewG dar. Die Bewertung der betrieblichen Vermögen erfolgt zu 95 % nach dieser Methode. Eine Wertuntergrenze bildet dabei der Substanzwert. Die Ableitung aus Verkäufen findet dagegen in der Bewertungspraxis ebenso wie die Bewertung aufgrund eines Gutachtens relativ selten statt.

Das Seminar vermittelt anschaulich die einzelnen Bewertungsansätze und Rechenschritte. Dies gilt besonders für die Erfassung des nicht betriebsnotwendigen Vermögens, der Beteiligungen und des sogenannten jungen Betriebsvermögens. Ebenso werden die Korrekturen bei der Ermittlung des Jahresertrags erläutert.

Rechtsgrundlagen

  • Grenzen der Zulässigkeit der vereinfachten Ermittlung
  • Auslegung des Begriffs des „offensichtlich unzutreffenden Ergebnisses“
  • Abgrenzung der Bewertungsmethoden und Feststellungslast

Formel des vereinfachten Ertragswertverfahrens

  • Ermittlung des Jahresertrags
  • Korrekturen des Gewinns – Hinzurechnungen/Abrechnungen
  • Ansatz des nicht betriebsnotwendigen Vermögens
  • Erfassung von Beteiligungen an anderen Unternehmen
  • Behandlung der Wirtschaftsgüter des jungen Betriebsvermögens
  • Maßgeblichkeit des Kapitalisierungsfaktors
  • Meistbegünstigung bei der rückwirkenden Senkung des Faktors

zurück zur Übersicht »